Hallo, Ich bin Christoph Sonntag!

Seit ewigen Zeiten stehe ich jetzt schon auf den Bühnen der Republik und bin insbesondere im Sendegebiet von SWR3, also vor allem in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz unterwegs. Mit dem „Fundamt für peinliche Verluste“ ging es los bei SWF3, über viele Comedyformate hin zu ‚AZNZ‘ »Alte Zeiten Neue Zeiten«. Die AZNZ-Tour hatte mehr als 200.000 Zuschauer und hat den SWR dazu verführt, mich den »König des schwäbischen Kabaretts« zu nennen, was ich ihm bis heute nicht übel nehme.
Heute hört Ihr mich mit »# Bloss kein Trend verpennt« im SWR3, Deutschlands beliebtestem Radiosender. Im SWR-Fernsehen siehst Du mich in verschiedenen Formaten: »Meister des Alltags«, »Ab durch die Heimat«, »Verstehen Sie was?«, »Sonntag am Freitag« (Landesschau) und nicht zu vergessen meine alljährliche Kult-Sendung »Bruder Christophorus – das jüngste Gerü(i)cht«.

 

 

Gerade bin ich am schreiben meines neuen Programms »WÖRLDWAID« was ihr ab 2020 im ganzen Land live erleben könnt.Denn ich bin mir sicher: In zwei Jahren wird die ganze Welt schwäbisch sprechen! Für diese wahnwitzige These habe ich als Schwabenbotschafter das SWR-Land verlassen, und rund um den Globus mutige Auswanderer ausfindig gemacht, die den schwäbischen Life- style irgendwo auf der Welt implantiert haben. Diese Pioner-Schwaben habe Ich zusammen mit meinem Kameramann in aller Welt besucht, um mit meiner neuen Live-Show WÖRLDWAID! die schwäbische Weltherrschaft voranzutreiben! Wo ich da genau halt mache könnt Ihr schon einmal hier nachschauen!

Kabarett

2019 Weltreise für mein kommendes Programm Wörldwaid

2017 – 2018  SWR3 Comedy Live Tour mit Christoph Sonntag – #BLOSS KEIN TREND VERPENNT!

2016   100 Jahre Christoph Sonntag – Die Jubeltour!

2015   SWR3 Comedy Live Tour mit Christoph Sonntag – Muss des sei..?

2013   SWR3 Comedy „SWR3 Wissen Spezial – Halbwissen, Sonntagswissen, unnützes Wissen“

2012   AZNZ Die 2012-Show

2011   AZNZ Alte Zeiten Neue Zeiten

2008   DRIN WAS DRAUF STEHT

2005   Das Wort vom Sonntag

2002 – 2004   Wenn der Mostmann zweimal tingelt

2000   REICH UND SCHÖN – an einem Abend

1998   Bescht oph Christoph Sonntag

1996 – 2001   Tausendundeiner lacht

1992 – 1998   Gemein sind wir stark

1989 – 1995   Kein Volk, ein Teig, ein Rührer

„Das war z.B. das »Fundament für peinliche Verluste« eines meiner frühen Programme 1997!“

Wenn Ihr mich nicht nur auf der Bühne erleben wollt, schaut doch einmal in meinem Webshop vorbei. Hier gibt es Bücher, CD’s und vieles mehr von mir!

Zum Shop

Damit Ihr auch nichts neues verpasst, könnt ihr mich auf Facebook besuchen

 

Euer Christoph Sonntag