CHRISTOPHORUS SONNTAG

Eine humorvolle
Anleitung zur Rettung
unserer Welt

»Ein Buch direkt aus dem Himmel diktiert zu bekommen ist eine unglaubliche, lebensverändernde Geschichte. Dieses wochenlange Gespräch mit Bruder Christophorus hat mir gelernt: Wir sollten ein bisschen ernster an manche Sachen rangehen, uns selbst aber dabei nicht allzu ernst nehmen, denn es ist alles nur ein Spiel, in dem wir jetzt die Regeln neu justieren dürfen.«
CHRISTOPH SONNTAG
Kabarettist

Von A Bis Z - Konsequent & Schonungslos

Video abspielen

Der heilige Bruder Christophorus, bekannt aus der SWR-Kult-Sendung „DAS JÜNGSTE GER(I)ÜCHT“ ist da ganz anderer Meinung. Er hatte im Himmel ein intensives Gespräch mit Gottvater über die Menschen und die Erde, das Sein und den Kosmos und inspiriert seinen treuen Knecht, den Kabarettisten Christoph Sonntag dazu, diese Gedanken niederzuschreiben.

Mal wütend und polternd, mal zum Schmunzeln und Lachen aber immer im Duktus: „Ihr dürft. Ihr müsst nicht“ werden die aktuellen Probleme dieser Welt schonungslos durchdekliniert. Von A wie Artensterben über B wie Börse bis Z „Zum guten Schluss“ zeigt er, wie sich durch das Drehen an wenigen Stellschrauben die Welt zum Guten wenden lässt. Denn alles lässt sich lösen, es ist noch nicht zu spät: Die Welt dreht sich noch!

Ein erfrischender und provokativer Ratgeber. Ein spannendes, kluges und lehrreiches Werk, das Ihr Leben verändern wird. Wenn Sie wollen.

Frauenrechte

Da fragt sich der geneigte Leser – und viel mehr noch die geneigte Leserin – natürlich sofort: was hat ein Lutheraner mit Frauen am Hut? Und schon gar mit ihren Rechten? Wie Christophorus aus der Nummer rauskommt, im Mittelalter sein letztes Leben auf der Erde gehabt zu haben und sich im Heute über Frauenrechte auszulassen, das ist schon hochinteressant! Mannmannmann..

Flüchtlinge

Oh ja, da wird Bruder Christophorus wütend werden. Er wird sagen: das Kapitel wolltet ihr lieber unter „G“ wie „Geflüchtete“ lesen, weil Ihr ja gerne mehr Energie dafür aufwenden, Probleme politisch korrekt zu formulieren, anstatt sie anzupacken! Christophorus ist immer dann am besten, wenn er zürnt – ein ideales Kapitel für seinen heiligen Furor!

Fake NEws

Fake News? Im Mittelalter waren Fake-News: „Sie ist eine Hexe!“ Und dann hat man sie so lange gefoltert, bis sie es zugegeben hat. Ergebnis: man hatte immer zu 100 % recht gehabt. Aber kennt Christophorus Sonntag auch Donald Trump? Und wie geht er mit dessen Wahrnehmung von Wahrheit um? Das sollte man mal lesen….

Q-Tipps

Bruder Christophorus diktiert dem Kabarettisten Christoph Sonntag ein Buch, das die Probleme der Welt anpackt – und lässt sich in Kapitel Q- Tipps aus? Was das wohl soll…

»Wenn du Gott zum Lachen bringen willst,
erzähl ihm von Deinen Plänen!«

Der heilige Bruder Christophorus Sonntag nimmt den Leser kundig, weise und liebevoll an die Hand, erheitert ihn, stößt ihn auf eigene innere Widersprüche und schlägt in aller Freiheit vor, manche Dinge anders und somit besser zu machen. Ohne moralinsaures Gehabe, ohne Druck, ohne Besserwisserei, aber ganz klar, ganz direkt, manchmal schonungslos brutal – und immer in dem Duktus: Ihr müsst nichts, ihr dürft!

Hört auf für die Armen zu beten, kümmert Euch um sie oder ertragt es, dass Euer Handeln Armut erzeugt! So direkt appelliert Bruder Christophorus an die Verantwortlichkeit des Menschen. Auf seiner Wolke sitzend inspiriert er seinen Namensvetter, den Kabarettisten Christoph Sonntag, aus aktuellem Anlass, ausgelöst durch die Corona Pandemie, mit seinen Gedanken. Dieser schreibt sie für ihn nieder. Konsequent von A bis Z weist er schonungslos auf die Probleme und Phänomene hin, die die Menschheit selbst verursacht hat – von A wie Artensterben, über F wie Flüchtlinge (… was, wie Bruder Christophorus schmunzelnd feststellt, eher unter G wie Geflüchtete stattfinden sollte, weil die Menschheit mittlerweile mehr Energie darauf aufwendet, Dinge politisch korrekt zu formulieren, anstatt sie anzupacken), oder ganz aktuell Q wie Querdenker gibt er kluge, lustige und schonungslose Hinweise, wie alles besser laufen könnte – immer im Duktus: Nur wenn ihr wollt, es ist Eure Welt! Wenn Ihr zufrieden seid, wie es läuft, macht weiter so, wenn Ihr nicht mehr zufrieden seid mit den Konsequenzen Eures Tuns, dann ändert es. Nicht mehr – aber auch nicht weniger.

Die ganze Welt ein Trümmerhaufen?

Der heilige Bruder Christophorus, bekannt aus der SWR-Kult-Sendung „DAS JÜNGSTE GER(I)ÜCHT“ ist da ganz anderer Meinung. Er hatte im Himmel ein intensives Gespräch mit Gottvater über die Menschen und die Erde, das Sein und den Kosmos und inspiriert seinen treuen Knecht, den Kabarettisten Christoph Sonntag dazu, diese Gedanken niederzuschreiben.

Ein erfrischender und provokativer Ratgeber. Ein spannendes, kluges und lehrreiches Werk, das Ihr Leben verändern wird. Wenn Sie wollen.

Christophorus Sonntag
UND SIE DREHT SICH NOCH
Wie Ihr die Welt retten könnt. Wenn Ihr wollt.

224 Seiten | gebundene Ausgabe

Verlag sonntag.tv
ISBN 978-3-9822541-0-4

Über den Autor

Bruder Christophorus Sonntag wurde 1645 in Weida, der Wiege des Vogtlandes, geboren und starb 1717 in Altdorf bei Nürnberg. Der alte Lutheraner ist beseelt von der Liebe Gottes: Gott hat den Menschen das Leben und die Welt geschenkt und mischtsich bewusst nicht in ihr Dasein ein. Er gibt ihnen lediglich Tipps, wie sie besser mit sich und anderen leben könnten. Gott lässt die Menschen frei, sie müssen lediglich die Konsequenzen ihres Tuns ertragen.

Der Inhalt des Buches ist aus der Sicht des heiligen Bruders Christophorus Sonntag verfasst, niedergeschrieben von seinem treuen Knecht Christoph Sonntag.

Jetzt Bestellen!

224 Seiten | gebundene Ausgabe | € 24,90 inkl. MwSt. zzgl. Versand