Newsletter abonieren
Fan Shop
Stiphtung

15. MAI 2012

ES IST VOLLBRACHT - DER MAX-EYTH-SEE STUTTGART WIRD SAUBER!

Alle notwendigen Sanierungsschritte sind jetzt abgeschlossen, um den Max-Eyth-See in Stuttgart zu retten. Die Bekanntgabe dieser erfreulichen Nachricht wurde gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Schuster, den Freunden, Förderern und Unterstützern der Initiative gefeiert. Zeitgleich wurden sieben wetterfeste Informationstafeln enthüllt, auf denen der Bürgerverein Hofen die bewegte Geschichte des Max-Eyth-Sees beschreibt.

AUSBLICK 2012-2013

Die Entwicklung des Sees wird zwei Jahre lang von Gutachter Klaus-Jürgen Boos (Büro für Gewässerkunde) gutachterlich begleitet. Dazu wird er jedes Jahr während der Sommermonate viermal ein intensives Untersuchungsprogramm an drei Messstellen mit umfangreichen Parametern und alle zwei Wochen ein einfaches Untersuchungsprogramm an einer Messstelle mit weniger Parametern durch führen. Ende 2013 werden die Ergebnisse über das weitere Fortfahren bestimmen.

KOSTEN

In dieses „Mammutprojekt“ am Max-Eyth-See sind bis jetzt insgesamt rund 1,3 Mio. € an Geld- und Sachleistungen geflossen und konnte nur dank großzügiger Partner und Förderer überhaupt erst umgesetzt werden.

HAUPTPARTNER UND HAUPTFÖRDERER DER INITIATIVE

IN ALPHABETISCHER REIHENFOLGE

Allianz Umweltstiftung - Aktion Blauer Adler
Baden-Württemberg Stiftung
Bäckerei Sailer
C.+G. Hausch Stiftung
EnBW Regional AG
Friedrich Scharr KG
Gastronomie Grandl GmbH | Hans-Peter Grandl
Hochland Kaffee               
Industrieverband Steine und Erden Baden-Württemberg (ISTE)
Karl-Bertsch Stiftung
Kiwanis Club Stuttgart
L-Bank
LBBW Stiftungen
Luz Landschaftsarchitektur
Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr Baden-Württemberg
Porsche AG
quirin bank
Roland Rauleder
Sparda Bank Baden-Württemberg eG
Stadt Stuttgart
Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg
Stuttgarter Hofbräu Umwelt-Stiftung
Stuttgarter Lebensversicherung
SWR3               
Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg e.V.
Volkswagen AG
Württembergische Versicherung

sowie zahlreiche Spenden und persönliches Engagement von Einzelpersonen